Teammanagerbericht: FC Auetal

21.10.2012

Erneut keine Punkte trotz guter Leistung

Am vergangenem Spieltag war der Tabellenführer, der MTV Markoldendorf, in Sebexen zu Gast.
Das Auetaler Trainergespann Kirchner /Runschke stellte das Team gut ein und man begann hoch motiviert gegen den Gast aus Markoldendorf zu spielen.
Die Auetaler Hintermannschaft um Libero Dennis Runschke stand vom Beginn an sehr gut und ließ dem Gast kaum Platz zum Kombinieren.
Hinten stand man gut und vorne erspielten sich die Auetaler durch Spielmacher Nicky Cludius Chancen heraus, die leider nicht im Markoldendorfer Tor untergebracht werden konnten.
20 Sekunden vor dem Halbzeitpfiff gelang es dem MTV Markoldendorf das 1:0 durch eine Unaufmerksamkeit in der Auetaler Defensive.
In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Die Defensivabteilung stand gut und vorne wurden die Chancen nicht genutzt.
So blieb es beim 1:0 für den Tabellenführer aus Markoldendorf.
Nun muss der FC Auetal alles daran setzen, um im nächsten Spiel gegen den FC Kreiensen / Greene endlich wieder zu punkten.


Kommentieren