Teammanagerbericht: SG Denkershausen/Lag.

18.08.2017

Freitagabendkracher mit kühlen Getränken - Fassbier für 1€ in Denkershausen

Sparda-Bank Kreispokal | Teammanagerbericht SG Denkershausen/Lag.

Zu einem interessanten Vergleich kommt der SV Moringen am Freitag in die Teicharena. Unsere SGE kämpft gegen den aktuellen Kreisliga-Tabellenführer um den Einzug ins Viertelfinale. Die Partie wird am Freitag um 18.30 Uhr von Caroline Hamka angepfiffen.


Mit einem 1:0 über Inter Amed sowie einem 3:1-Sieg über den FC Weser rangiert der SV Moringen aktuell auf dem ersten Platz der Kreisliga. Natürlich ist dieser auch begünstigt von der vorverlegten Partie gegen Inter Amed, dass die beiden Teams bereits zwei statt ein Spiel ausgetragen haben. Dennoch wartet auf unsere SG Eintracht eine kleine Wundertüte. Im Vergleich zur letzten Saison ist in Moringen einiges passiert und mit dem neuen Trainer Marco Düe hat sich der SV07 ein wenig umstrukturiert und dabei einen Generationswechsel vollzogen. Auf viele Abgänge folgten auch einige Zugänge, überwiegend aus der eigenen Jugend.

In der vergangenen Saison war beim SV Moringen bereits in der ersten Pokalrunde Schluss, mit 0:3 unterlag unsere SGE relativ deutlich auf dem Moringer Sportplatz. Im Ligabetrieb behielt jeweils die Hausherren die drei Punkte daheim. Doch mit der letzten Saison sind beide Mannschaften nicht mehr zu vergleichen, da beide eine hohe Kader-Fluktuation im Sommer vollzogen haben. Am Freitag fallen verletzungsbedingt auf jeden Fall Tarek Omayrat (Foto) und Marvin Müller, Andreas Lattner (berufsbedingt) sowie Daniel Bikic (gesperrt) aus.

Nach dem Pokalspiel wird der Bundesliga-Auftakt zwischen dem FC Bayern München und Bayer 04 Leverkusen auf Großbildleinwand übertragen. Den ganzen Abend wird Fassbier für 1 € ausgeschenkt.

Kommentieren