Teammanagerbericht: SG Dassel/Sievershausen

Autor: Kevin Mundt

23.04.2018

Ein schöner Sonntagskick in Langenholtensen - Ein Nachruf

Kreisliga Northeim-Einbeck | Teammanagerbericht SG Dassel/Sievershausen

Bei hochsommerlichen Temperaturen reiste die SG Dassel/Sievershausen am gestrigen Sonntag nach Langenholtensen. Aufgrund der Umstände im Spiel gibt es heute nur einen verkürzten Bericht, mehr Zeit ist es nicht wert, hierein zu stecken.


Die 90 Minuten in Kurzfassung:
- ca. alle 3 Minuten Spielertraube um den Schiri nach einem Allerweltsfoul im Niemandsland. Ziemlich nervig.
- lautes Geschrei, Genörgel und Dramatisierung jeder Aktion. Selbst Oma kaut einem weniger das Ohr ab.
- Opferdarstellung, angebliche Benachteiligung bejammern, Rassismuskeule schwingen. Mehr als schwach.

Sonderlob für Schiedsrichter Lennart Probst, der sich nicht hat belabern lassen und ganz ruhig seine Linie beibehalten hat. Daumen hoch.

Ach ja, zwischenzeitlich fiel auf beiden Seiten jeweils ein Tor. Erste Halbzeit SG Dassel/Sievershausen stärker, zweite Halbzeit Inter Amed besser. Leistungsgerechtes Unentschieden.

Es gab Zeiten, da fuhr man an einem sonnigen Sonntagnachmittag gerne nach Langeholtensen zum gepflegten Kicken. Heute freut man sich, wenn man die Sportanlage wieder verlassen kann.

Schade - Ich hoffe, dass sich dies bald wieder ändert.

Horrido.

Kommentieren