Teammanagerbericht: SSG Bishausen

12.06.2018

Wichtiger Sieg im Aufstiegskampf für die SSG

2. Kreisklasse - Staffel 1 | Teammanagerbericht SSG Bishausen

Das war mal ein Statement!!!


Das war mal ein Statement! Am vergangenen Mittwoch empfing unsere erste Herren die direkten Konkurrenten vom FC Lindau 2 und machten mit einem klaren 6:1 Sieg einen wichtigen Schritt Richtung Aufstieg.
Bei dem Spiel ging es um alles oder nichts denn der Sieger würde sich die Tabellenführung sichern und unsere Spieler wollten nach der langen Siegesserie und starken Rückrunde nochmal beweisen wer den Aufstieg verdient hat.
Anpfiff war auf dem gut besuchten Sportplatz in Bishausen um 19 Uhr. Es startete dann auch perfekt mit dem 1:0 für uns in der 2. Minute durch eine starke Aktion von Sascha Magnus. Ike Brandt schickte unseren Linksaußen mit einem guten Pass in den Lauf auf die Reise, dieser ist dann zu schnell für seinen Verteidiger und schiebt die Kugel gekonnt am Keeper vorbei in die rechte untere Ecke. Fünf Minuten später dann wieder eine Starke Einzelaktion, diesmal aber von unserem Topscorer Maik Tomm. Er kann einen weit nach vorne geschlagenen Ball gegen zwei Gegenspieler behaupten, hat dann eine gute Spielübersicht und sieht, dass der Torwart zu weit draußen steht und haut die Pille dann aus gut 17 Metern ganz locker über den Torwart ins Netz. 2:0!
Nach den beiden frühen Toren wurde die SSG etwas nachlässiger, machte weniger Druck und kassierte infolgedessen auch das 2:1 in der 20. Minute. Die Lindauer konnten sich auf der rechten Seite frei Spielen und schlugen eine Flanke in den Strafraum, wo Dominik Gastorf unbedrängt zum Kopfball gehen konnte und einnetzte.
Das Gegentor rüttelte unsere Jungs wieder wach und die Antwort folgte 10 Minuten später durch Sascha Magnus der zum 3:1 traf, gefolgt von Yasin Pisken, der sich nach einem fast perfekten Freistoß von Andre Oberdiek den Abpraller schnappt und locker zum 4:1 einlocht (32.Minute). Mit dem Spielstand ging es dann in die Halbzeitpause.
Den Sieg wollte sich die SSG dann auch nicht mehr nehmen lassen. Von Beginn der zweiten Halbzeit waren wir dominant und ließen hinten nichts mehr anbrennen. Kaum Chancen für Lindau. Dann wurde das Spiel hitziger. Man merkte den Gästen den Frust an, es wurde mehr getreten und die ersten Karten wurden verteilt. Aber unsere Spieler ließen sich weder davon, noch von den ständigen Zurufen der gegnerischen Fans beeinflussen.
Nachdem der erste Lindauer dann in der 68. Minute mit gelb-rot wegen zweimaligem Meckerns vom Platz musste, kam von den Gästen nichts mehr. Wir haben unser Spiel weiter gespielt und erhöhten kurz vor dem Ende noch auf 6:1 durch Tore von Andre Oberdiek (80.Minute) und Alex Görs (86.Minute).
Das Spitzenspiel hat klar gezeigt, wer an die Spitze gehört. Die SSG Bishausen. Mit nun 71 Punkten und einem Torverhältnis von 165:28 reicht nun ein Punkt für den Aufstieg. Am kommenden Samstag (16.06.18) wollen wir aber natürlich den Staffelsieg mit einem Sieg gegen den 12. Platzierten TSV Fredelsloh klarmachen.

Kommentieren