Teammanagerbericht: FC Weser II

08.10.2018

Weser zeigt Reaktion auf erste Niederlage der Saison

2. Kreisklasse - Staffel 1 | Teammanagerbericht FC Weser II

Die Reserve meldet sich mit einem Sieg gegen die SG Wolbrechtshausen-Hevensen im Kampf um den Titel zurück. Nach desaströser Leistung und der folgerichtigen deutlichen Niederlage letzte Woche musste der FC Weser einen Sieg erringen, um den Anschluss an die Tabellenspitze zu bewahren.


In einer hart geführten Partie musste der junge Schiedsrichter Leon Alleke gleich zu Beginn mehrmals den gelben Karton auspacken. Die SG wollte sich für das Ausscheiden im Pokal gegen uns revanchieren und scheute keinen Zweikampf, aber auch die Fricke-Schützlinge hängten sich ordentlich rein. Die Jungs von der Weser spielten unbeeindruckt nach vorne und kamen zu mehreren Chancen. Kapitän Tim erzielte nach 25 Minuten das erste Tor der Partie, nachdem die Hintermannschaft der SG bei einem Abstoß durch unser gutes Pressing einen Fehler machte. Kurz vor der Halbzeit markierte Timo das 2:0 aus unserer Sicht. Auch die Heimmannschaft zeigte Offensivaktionen und hatten ihre Chancen, doch vor allem in der ersten Halbzeit zeigten Keeper Niclas und seine Abwehrspieler eine sehr konzentrierte Leistung.

In der zweiten Halbzeit verloren wir ein wenig den Faden und mussten einen Doppelschlag der Gegner nach zwei ruhenden Bällen hinnehmen.
Die darauffolgenden Minuten spielte nur die SG und hätte durchaus das Spiel drehen können. Weser versuchte es mit Kontern, scheiterte aber entweder am Abseitspfiff oder am gegnerischen Keeper, der vor allem im 1 gegen 1 überzeugte. Die letzte Viertelstunde konnte man das Spiel wieder ausgeglichener gestalten und kam per Handelfmeter von Timo in die Erfolgsspur. Die Spieler des TSV Wahmbeck (Grüße gehen raus), die als Zuschauer angereist waren, sahen zu, wie sich ihre Konkurrenten vom selben Fluss hinten verbarrikadierten und das Ergebnis über die Zeit brachten. Letztendlich ein durchaus verdienter 3:2 Sieg, den man sich durch Moral und Teamgeist hart erkämpfen musste.

Nächste Woche gibt es dann auswärts das Topspiel um 15:00 Uhr gegen den ungeschlagenen TSV Wahmbeck.

Coach: Dennis Fricke

Es spielten: Niclas Culp (Tor), Daniel Lobitz, Leon Kuttler, Tim Nickel (C), Raphael Fricke, Timo Harenkamp, Asan Jasharov, Nico Harenkamp, Nick Anacker, Felix Schweitzer, Florian König, Sascha Kostka, Dennis Roloff, Maik Henne, Christian Schrader

Kommentieren